Schätze der Toskana

Genuss-Erlebnisreise in die Toskana

vom 21. bis 25. Oktober 2021

2022/05/19 09:00:00

Schätz der Toskana

ab 1.999,– p.P. im DZ

21 Oktober - 25 Oktober 2021

Gruppe: max. 20 Personen

Thema: Genußreise

Kaum eine Region in Europa bietet so viele künstlerische, landschaftliche und kulinarische Schätze wie die Toskana. Kommen Sie mit und sehen, erfahren und schmecken Sie diese Kostbarkeiten.

Wir tauchen in die Renaissance-Stadt Florenz ein, besuchen den Dom von Siena, wandeln auf den Spuren der Medici und bestaunen Skulpturen Michelangelos. Wir besuchen Schäfer in den Hügeln von Volterra, suchen weißen Trüffel in San Miniato, verkosten feinstes Chianina-Steak und Käse-Spezialitäten und lauschen bei bestem Chianti-Wein auf dem Weingut Poggio Alloro der Legende vom schwarzen Hahn. Dieses kulinarisch-kulturelle Italien-Erlebnis werden Sie nie vergessen!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unverbindliche Touren Anfrage

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Tag 1

Samstag 23.10.2021

Flug ab Hamburg mit Lufthansa nach Florenz. Die Toskana ist die Geburtsstätte der Renaissance und Florenz ist ihr Herz. Bei einem geführten Stadtrundgang bekommen wir einen Eindruck davon, welchen unermesslichen kulturellen Schatz uns diese Epoche hinterlassen hat. Bei einem Kaffeestopp haben wir dann Gelegenheit eins der Lebenselixiere der Italiener zu kosten -ein guter Kaffee ist hier ebenso wichtig wie ein guter Wein. Anschließend Fahrt nach San Gimignano. Die Hügellandschaft um San Gimignano ist eine der reizvollsten Gebiete der Toskana. Unser Domizil für die nächsten Tage ist die Villa San Paolo****, wunderschön etwas außerhalb von San Gimignano gelegen, umgeben von 600 Olivenbäumen bietet es jeglichen modernen Komfort. Am Abend genießen wir gemeinsam das Abendessen im Hotel.

  • Nulla from lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Donec maximus sed leo sit amet
  • Quisque cursus ante mollis eros mattis

Tag 2

Freitag 22.10.2021

Nach dem Frühstück besuchen wir San Gimignano. Es ist berühmt für seine hohen Geschlechtertürme, einst Statussymbol reicher und mächtiger Familien und beeindruckend durch seine mittelalterliche Architektur. Wir machen einen Stadtrundgang und besichtigen den berühmten Freskenzyklus in der Collegiata, der Stiftskirche aus dem 12. Jahrhundert. In der Mittagspause haben Sie Gelegenheit auf der schönen Piazza della Cisterna ein Eis zu genießen, der hier ansässige Eismacher hat schon viele nationale Preise gewonnen.
Am Nachmittag Fahrt nach Certaldo. Bei einer Führung lernen wir die Heimat des berühmten mittelalterlichen Dichters Giovanni Boccaccio kennen. Sie besticht nicht unbedingt durch Größe und Eleganz, vielmehr ist man als Besucher überrascht, ins Mittelalter zurückversetzt zu werden.
Wer kennt es nicht das berühmte „bistecca alla fiorentina“, das diesen Namen nur tragen darf, wenn es von den weißen Chianinarindern stammt. Bei unserem Abendessen auf einem Weingut bei San Gimignano, auf dem diese Rinder gezüchtet werden genießen wir ein toskanisches Menü mit hausgemachten Spezialitäten inkl. Verkostung des Florentinischen Steaks (Eigenproduktion).

  • Quisque cursus ante mollis eros mattis
  • Lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Glavrida – donec maximus sed leo sit amet
  • Ipsum duisque cursus ante mollis eros mattis amet

Tag 3

Samstag 23.10.2021

Nach dem Frühstück Fahrt in die toskanische Hauptstadt des Trüffels: San Miniato. Zum Auftakt unseres Trüffeltages gehen wir mit einem Experten und seinem Trüffelhund gemeinsam auf eine aktive Trüffelsuche. So erfahren wir, wie diese Spezialität gesucht und gesammelt wird. Anschließend wird es Zeit, den weißen Trüffel zu verkosten! In einem typischen Restaurant in San Miniato genießen wir ein leckeres Trüffelmenü mit lokalen Weinen.

Am Nachmittag fahren wir nach Volterra, eine der bedeutendsten Etruskerstädte der Toskana. Geführte Besichtigung durch die schöne Altstadt, die heute eher mittelalterlich geprägt ist. Besonders sehenswert sind die Bauten um den Priori-Platz und die römischen Reste des Theaters. Aus etruskischer Zeit sind noch einige Mauerreste und ein Torbogen erhalten, die wir während des Spaziergangs bestaunen können.

Das Abendessen wird ländlich, bei einem Schäfer in den Hügeln von Volterra haben wir die Gelegenheit die Spezialitäten des Hauses zu probieren.

  • Nulla from lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Donec maximus sed leo sit amet
  • Quisque cursus ante mollis eros mattis
  • Lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Glavrida – donec maximus sed leo sit amet

Tag 4

Sonntag 24.10.2021

Nach dem Frühstück Fahrt nach Siena, das mit seinem Campo, den roten Backsteinbauten, der Kathedrale und vielen Palästen, den steilen Gassen und den belebten Straßen, den gemütlichen Cafés und Restaurants eine der schönsten Städte der Toskana ist. Die geführte Stadtbesichtigung bringt uns während des Rundgangs all diese Schönheiten näher. Ein besonderes Highlight ist der Sieneser Dom mit seinen vielen Kunstwerken. In der Mittagspause haben Sie die Gelegenheit auf dem Campo das „dolce fare niente“ auszuprobieren.

Am Nachmittag fahren wir weiter ins Chianti. Es ist eines der berühmtesten und besten Weinanbaugebiete Italiens. Das Gebiet ist nicht nur für seine ausgezeichneten Weine bekannt, sondern auch für seine traumhafte Landschaft. Das Symbol des Chianti ist der schwarze Hahn, der auf jeder Flasche Chianti Weins zu finden ist.
Kurzbesichtigung einer der ältesten und renommiertesten Metzgereien der Toskana und anschließend Weinverkostung mit reichhaltigem Abendsnack bei der Enoteca Falorni, wo die besten Weine des Chianti mit den vorzüglichen Wurstwaren zum Genusserlebnis des Tages gehören. Und sicher wird hier auch die Legende vom schwarzen Hahn erzählt.

  • Quisque cursus ante mollis eros mattis
  • Lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Glavrida – donec maximus sed leo sit amet
  • Ipsum duisque cursus ante mollis eros mattis amet

Tag 5

Montag 25.10.2021

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Florenz. Der Bus bringt uns bis zur Tramstation, von wo aus man in 15 Minuten das Stadtzentrum erreicht. Mit einer Führung besuchen wir zwei der größten Kunstschätze der Toskana. Die Gräber der Medici Familie in San Lorenzo mit den Skulpturen Michelangelos und die Kirche Santa Maria Novella, mit dem Trinitätsfresko von Masaccio, eines der ersten Werke der Renaissance. Dann ist noch etwas Zeit zum Bummeln, bevor wir die Tram zum Flughafen nehmen, wo unser Gepäck schon auf uns wartet. Rückflug nach Hamburg.

  • Nulla from lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Donec maximus sed leo sit amet
  • Quisque cursus ante mollis eros mattis
  • Lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Glavrida – donec maximus sed leo sit amet
Information

Schätz der Toskana

ab 1.999,– p.P. im DZ

21 Oktober - 25 Oktober 2021

Gruppe: max. 20 Personen

Thema: Genußreise

Kaum eine Region in Europa bietet so viele künstlerische, landschaftliche und kulinarische Schätze wie die Toskana. Kommen Sie mit und sehen, erfahren und schmecken Sie diese Kostbarkeiten.

Wir tauchen in die Renaissance-Stadt Florenz ein, besuchen den Dom von Siena, wandeln auf den Spuren der Medici und bestaunen Skulpturen Michelangelos. Wir besuchen Schäfer in den Hügeln von Volterra, suchen weißen Trüffel in San Miniato, verkosten feinstes Chianina-Steak und Käse-Spezialitäten und lauschen bei bestem Chianti-Wein auf dem Weingut Poggio Alloro der Legende vom schwarzen Hahn. Dieses kulinarisch-kulturelle Italien-Erlebnis werden Sie nie vergessen!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unverbindliche Touren Anfrage

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
Reiseablauf

Tag 1

Samstag 23.10.2021

Flug ab Hamburg mit Lufthansa nach Florenz. Die Toskana ist die Geburtsstätte der Renaissance und Florenz ist ihr Herz. Bei einem geführten Stadtrundgang bekommen wir einen Eindruck davon, welchen unermesslichen kulturellen Schatz uns diese Epoche hinterlassen hat. Bei einem Kaffeestopp haben wir dann Gelegenheit eins der Lebenselixiere der Italiener zu kosten -ein guter Kaffee ist hier ebenso wichtig wie ein guter Wein. Anschließend Fahrt nach San Gimignano. Die Hügellandschaft um San Gimignano ist eine der reizvollsten Gebiete der Toskana. Unser Domizil für die nächsten Tage ist die Villa San Paolo****, wunderschön etwas außerhalb von San Gimignano gelegen, umgeben von 600 Olivenbäumen bietet es jeglichen modernen Komfort. Am Abend genießen wir gemeinsam das Abendessen im Hotel.

  • Nulla from lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Donec maximus sed leo sit amet
  • Quisque cursus ante mollis eros mattis

Tag 2

Freitag 22.10.2021

Nach dem Frühstück besuchen wir San Gimignano. Es ist berühmt für seine hohen Geschlechtertürme, einst Statussymbol reicher und mächtiger Familien und beeindruckend durch seine mittelalterliche Architektur. Wir machen einen Stadtrundgang und besichtigen den berühmten Freskenzyklus in der Collegiata, der Stiftskirche aus dem 12. Jahrhundert. In der Mittagspause haben Sie Gelegenheit auf der schönen Piazza della Cisterna ein Eis zu genießen, der hier ansässige Eismacher hat schon viele nationale Preise gewonnen.
Am Nachmittag Fahrt nach Certaldo. Bei einer Führung lernen wir die Heimat des berühmten mittelalterlichen Dichters Giovanni Boccaccio kennen. Sie besticht nicht unbedingt durch Größe und Eleganz, vielmehr ist man als Besucher überrascht, ins Mittelalter zurückversetzt zu werden.
Wer kennt es nicht das berühmte „bistecca alla fiorentina“, das diesen Namen nur tragen darf, wenn es von den weißen Chianinarindern stammt. Bei unserem Abendessen auf einem Weingut bei San Gimignano, auf dem diese Rinder gezüchtet werden genießen wir ein toskanisches Menü mit hausgemachten Spezialitäten inkl. Verkostung des Florentinischen Steaks (Eigenproduktion).

  • Quisque cursus ante mollis eros mattis
  • Lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Glavrida – donec maximus sed leo sit amet
  • Ipsum duisque cursus ante mollis eros mattis amet

Tag 3

Samstag 23.10.2021

Nach dem Frühstück Fahrt in die toskanische Hauptstadt des Trüffels: San Miniato. Zum Auftakt unseres Trüffeltages gehen wir mit einem Experten und seinem Trüffelhund gemeinsam auf eine aktive Trüffelsuche. So erfahren wir, wie diese Spezialität gesucht und gesammelt wird. Anschließend wird es Zeit, den weißen Trüffel zu verkosten! In einem typischen Restaurant in San Miniato genießen wir ein leckeres Trüffelmenü mit lokalen Weinen.

Am Nachmittag fahren wir nach Volterra, eine der bedeutendsten Etruskerstädte der Toskana. Geführte Besichtigung durch die schöne Altstadt, die heute eher mittelalterlich geprägt ist. Besonders sehenswert sind die Bauten um den Priori-Platz und die römischen Reste des Theaters. Aus etruskischer Zeit sind noch einige Mauerreste und ein Torbogen erhalten, die wir während des Spaziergangs bestaunen können.

Das Abendessen wird ländlich, bei einem Schäfer in den Hügeln von Volterra haben wir die Gelegenheit die Spezialitäten des Hauses zu probieren.

  • Nulla from lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Donec maximus sed leo sit amet
  • Quisque cursus ante mollis eros mattis
  • Lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Glavrida – donec maximus sed leo sit amet

Tag 4

Sonntag 24.10.2021

Nach dem Frühstück Fahrt nach Siena, das mit seinem Campo, den roten Backsteinbauten, der Kathedrale und vielen Palästen, den steilen Gassen und den belebten Straßen, den gemütlichen Cafés und Restaurants eine der schönsten Städte der Toskana ist. Die geführte Stadtbesichtigung bringt uns während des Rundgangs all diese Schönheiten näher. Ein besonderes Highlight ist der Sieneser Dom mit seinen vielen Kunstwerken. In der Mittagspause haben Sie die Gelegenheit auf dem Campo das „dolce fare niente“ auszuprobieren.

Am Nachmittag fahren wir weiter ins Chianti. Es ist eines der berühmtesten und besten Weinanbaugebiete Italiens. Das Gebiet ist nicht nur für seine ausgezeichneten Weine bekannt, sondern auch für seine traumhafte Landschaft. Das Symbol des Chianti ist der schwarze Hahn, der auf jeder Flasche Chianti Weins zu finden ist.
Kurzbesichtigung einer der ältesten und renommiertesten Metzgereien der Toskana und anschließend Weinverkostung mit reichhaltigem Abendsnack bei der Enoteca Falorni, wo die besten Weine des Chianti mit den vorzüglichen Wurstwaren zum Genusserlebnis des Tages gehören. Und sicher wird hier auch die Legende vom schwarzen Hahn erzählt.

  • Quisque cursus ante mollis eros mattis
  • Lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Glavrida – donec maximus sed leo sit amet
  • Ipsum duisque cursus ante mollis eros mattis amet

Tag 5

Montag 25.10.2021

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Florenz. Der Bus bringt uns bis zur Tramstation, von wo aus man in 15 Minuten das Stadtzentrum erreicht. Mit einer Führung besuchen wir zwei der größten Kunstschätze der Toskana. Die Gräber der Medici Familie in San Lorenzo mit den Skulpturen Michelangelos und die Kirche Santa Maria Novella, mit dem Trinitätsfresko von Masaccio, eines der ersten Werke der Renaissance. Dann ist noch etwas Zeit zum Bummeln, bevor wir die Tram zum Flughafen nehmen, wo unser Gepäck schon auf uns wartet. Rückflug nach Hamburg.

  • Nulla from lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Donec maximus sed leo sit amet
  • Quisque cursus ante mollis eros mattis
  • Lorem ipsum dolor amet glavrida
  • Glavrida – donec maximus sed leo sit amet
Corona Informationen

Leistungen & Termine

Leistungen
  • Flug mit Lufthansa inkl. aller Steuern und Gebühren
  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im 4 Sterne Hotel Villa San Paolo, City Tax
  • 4 Abendessen und 1 Mittagessen inkl. Getränke
  • Alle genannten Ausflüge, Führungen und Besichtigungen, Verkostungen, Vorbestellungen, Eintrittsgelder, Audiogeräte gem. Reiseprogramm
  • Transfers und Busfahrten gem. Reiseprogramm
  • Reiseleitung mit Italien-Leidenschaft ab Hamburg und während der gesamten Reise
  • Alle Mahlzeiten enthalten mind. ¼ Liter Wein und ½ Liter Wasser
Flugdetails
VonNachDatumAbflugAnkunft
HamburgMünchen21.10.2109:0010:15
MünchenFlorenz11:2012:30
FlorenzFrankfurt25.10.2117:5519:30
FrankfurtHamburg21:3022:35
Preise
Preis pro Person im Doppelzimmer1.990,00 Euro
Aufpreis bei gewünschtem Einzelzimmer219,00 Euro

Los geht's:

Planen wir Ihren individuellen Traumurlaub

+49 (0) 40. 3989 579 – 0

info@schraut-reisekontor.de

Loehrsweg 11 | 20249 Hamburg-Eppendorf

Montag - Freitag: 08:30 - 17.30

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]